My Highlights of 2021

Best ballet performances I’ve seen live

As you all know 2021 has been a tough year for all ballet and dance lovers. Due to covid 19, a lot of live performances had to be cancelled or postponed. But at the end of the year I was lucky that live ballet came back to Zurich.

Angels Atlas

More: https://balletloversblog.com/2021/10/19/sagenhafter-ballettabend-angels-atlas/

Boléro/ Sacre Du Printemps

More: https://balletloversblog.com/2021/10/29/bolero-le-sacre-du-printemps/

Leonce und Lena

https://balletloversblog.com/2021/12/10/wiederaufnahme-leonce-und-lena-in-zurich/

50 Fragen 50 Antworten

Was Ballettfans wissen möchten

Neuerscheinung im November 2021

Wie tanzt man Liebe? Kann man auch ohne Musik Ballett tanzen? Wie wird man Prima Ballerina? Wo sind eigentlich die Choreografinnen? Ist das Ballett heute noch zeitgemäss? Fragen über Fragen über die Geheimnisse des Balletts. Bücher über die Geschichte und die Hintergründe des Balletts gibt es nicht so viele. Umso mehr habe ich mich auf das neue Buch der Tanzwissenschaftlerin Dorothee Gelhard gefreut.

Ein ästhetisch wunderschönes, mit viel Liebe illustriertes Buch, in dem die Künstlerin Camille Deschiens jede Kapitelnummer in zarten Farbbilder versteckte.

Weiterlesen „50 Fragen 50 Antworten“

Wiederaufnahme LEONCE und LENA in Zürich

Bewegte Langeweile – bewegend getanzt!

Christian Spucks erfolgreiche Komödie der Langeweile wird in ganz neuer Besetzung wieder im Dezember am Opernhaus Zürich gespielt. Warum jeder Ballettfan LEONCE und LENA sehen sollte? Die Satire von Georg Büchner auf die Gesellschaft im 19. Jahrhundert ist zeitlos und äusserst unterhaltsam.

Weiterlesen „Wiederaufnahme LEONCE und LENA in Zürich“

Last Minute Gifts For Ballet Lovers

Affordable and beautiful!

Theater Tickets

A nice but very expensive option: Invite your ballet loving friend to join you for a live ballet performance and top of the evening with a nice glass of champagne. The Nutcracker or Swan Lake are perfect ballet choices to get you both in the Christmas mood.

What about attending a ballet performance of the Bolschoi or Royal Ballet in Cinema on 9th or 12th or 19th December? It’s a great affordable gift for your very best friend. More in my latest post: https://balletloversblog.com/2021/12/01/its-nutcracker-season/

Weiterlesen „Last Minute Gifts For Ballet Lovers“

Don Quixote: Grosse Wiederaufnahme in Berlin

Flamenco meets Classical Ballet

180 Minuten Tanz, traumhafte Kostüme und fantasievolle Bühnenbilder rund um den „Traumtänzer“ Don QUIXOTE, gespickt mit übersprudelnder Lebensfreude – ergänzt durch spanische Gitarrensoli. Viel Szenenapplaus und Standing Ovations am 3.12.2021 in der Deutschen Oper Berlin.

Mit seiner neuen Choreografie will der Spanier Víctor Ullate mehr Flamenco in das Ballett DON QUIXOTE bringen, aber trotzdem dem bewährten Original des Ballettklassiker Marius Petipa und Alexander A. Gorski treu zu bleiben. Das Staatsballett Berlin will ganz grosses Ballet zeigen. Mit viel Aufwand durch aufwändige Lichttechnik und bezaubernde Bühnenbilder von Roberta Guidi di Bagno wurde die reduzierten Fassung, die bereits 2018 gezeigt wurde, mit allen Finessen ausgestattet.

Weiterlesen „Don Quixote: Grosse Wiederaufnahme in Berlin“

It’s Nutcracker Season

The Nutcracker is the money making machine for ballet companies

Do you know that about half of the worldwide productions of THE NUTCRACKER will be performed in the United States? It is without question the most popular ballet in the US. For many families it has been a much loved tradition to go to see this beautiful classical ballet with all 3 generations of family just before Christmas.

I read an article last year in The Economist which stated that this ballet can generate up to 45% of a ballet company’s annual revenue in America. So THE NUTCRACKER, as beautiful as it is, is actually a cash cow which is really needed by most of the ballet companies as a reliable stream of income. 

Weiterlesen „It’s Nutcracker Season“

IS IT OK TO BREAK AWAY FROM TRADITIONS?


How To Keep Ballet Alive


Artistic Director of the English National Ballet Tamara Rojo tells us about adapting the traditional ballet RAYMONDA. The London Coliseum will present this Word Premiere in January 2022. Learn how Tamara Rojo is challenged to keep the classics alive and how she reframed familiar stories to offer new perspectives.

MORE ABOUT RAYMONDA AT English National Ballet

CV OF TAMARA ROJO

See Header Image © ballet.org.uk

SYLVIE GUILLEM – Documentary

Exquisitely expressive and technically perfect

Sylvie Guillem was the greatest prima ballerina of her generation. She was the first ballerina to take her career into her own hands. After 39 years she took her final bow at the age of 50 in 2015.

I was lucky to see her in one of her last performances 6000 MILES AWAY, a work by three of today’s most important contemporary choreographers: Mats Ek, William Forsythe and Jiří Kylián.

Mats Ek’s Bye © youtube
Weiterlesen „SYLVIE GUILLEM – Documentary“

Buchreview: Vladimir Klos

Ups and Downs. Mein Leben. ein einziger Tanz!

Zu seinem 75. Geburtstag erschien die Autobiografie des weltweit gefeierten Ballettstars Vladimir Klos, die ich mit Freude gelesen habe. Grosses Glück hatte der tschechische Tänzer als er 1968 nach seiner Flucht in den Westen von John Cranko in das Stuttgarter Balletts aufgenommen wurde. Denn ein Jahr später begann Cranko’s internationaler Erfolg, als er mit dem Stuttgarter Ballett auf USA-Tournee ging. Mit seinen vier Starsolisten Richard Cragun, Birgit Keil, Marcia Haydee und Egon Madsen schrieb Cranko dort Ballettgeschichte, die als „Das Stuttgarter Ballettwunder“ bezeichnet wurde. Vladimir Klos wurde sozusagen das „fünfte Rad am Wagen dieses Dream Teams“.

Weiterlesen „Buchreview: Vladimir Klos“

Boléro/ Le Sacre du Printemps

Eine neu zusammengesetzte Wiederaufnahme

Ein zweiteiliger Ballettabend der Extraklasse!

Obwohl «Le Sacre du printemps» bereits in dem Doppelabend «Petruschka / Sacre» in der Spielzeit 16/17 gezeigt wurde und auch der «Boléro» bzw. «Walking Mad», wie das Stück korrekt heisst, seine Premiere am 1. Mai 2021 allerdings vor reduziertem Publikum feierte, bietet diese Wiederaufnahme am 29.10. einen Höhepunkt der Ballettsaison. Die beiden aktuellen Interpretationen erlauben einen frischen Blick auf diese Schlüsselwerke der klassischen Modernen, die beinahe von jedem bekannten Choreografen bearbeitet wurden.

Weiterlesen „Boléro/ Le Sacre du Printemps“
%d Bloggern gefällt das: