2. Video: Spitzenschuhe nähen

Viel Arbeit für eine Prima Ballerina

Nur wenige Ballettliebhaber wissen, dass Balletttänzerinnen ihre nagelneuen Spitzenschuhe brechen, nähen, kleben und kneten, um sie bequemer zu machen.

Prima Ballerina Katja Wünsche zeigt uns, wie sie die Zehenbox ihrer Spitzenschuhe umnäht. Damit die Satinbänder nicht einschneiden, näht sie auch noch Gummis ein. Erst dann hat sie den nötigen Halt, um perfekt tanzen zu können.

https://youtu.be/DALHyng0zXA

Im ersten Teil erklärt uns Katja alles, was sie mit ihren neuen Schuhe tun muss – also wie sie ihre Pointe Shoes präpariert, bricht und weicher macht.

Gefällt Euch meine neue Videoserie? Habt Ihr Fragen an Katja? Welche Themen würden Euch auch noch interessieren? Bitte 👍 und abonnieren.

Katja Wünsche, Ballett Zürich

Herzlichen Dank an Katja 🙏

1. Video: Spitzenschuhe bequem?

Wie Katja Wünsche ihre Spitzenschuhe präpariert

Spitzenschuhe sind „A big deal“ für Ballerinen. Sie müssen bequem sein, da in ihnen 8 Stunden täglich trainiert wird. Die nagelneuen Spitzenschuhe werden gebrochen, genäht, geklebt und eingetragen bis sie passen.

Katja Wünsche, Prima Ballerina des Balletts Zürich, zeigt uns ihre Methoden in meinem ersten Video. In zwei weiteren Video lernen wir noch mehr von Katja über ihre Spitzenschuhe.

Gefällt Euch das Video? Habt Ihr Fragen an Katja? Über welche Themen möchtet Ihr mehr erfahren? Bitte 👍 mein Video und schreibt euch als Abonnenten ein.