Neue Spitzenschuhe brechen?

Viel Arbeit für eine PrimaBallerina

Nur wenige Ballettliebhaber wissen, dass Balletttänzerinnen ihre nagelneuen Spitzenschuhe brechen, nähen, kleben und kneten, um sie bequemer zu machen.

Primaballerina Katja Wünsche zeigt uns, wie sie die Zehenbox ihrer Spitzenschuhe umnäht. Damit die Satinbänder nicht einschneiden, näht sie Gummis ein. Erst dann hat sie den nötigen Halt, um perfekt tanzen zu können.

In diesem Video erklärt uns Katja alles, was sie mit ihren neuen Schuhe tun muss – also wie sie ihre Pointe Shoes präpariert, bricht und weicher macht.

Katja Wünsche, Primaballerina am Ballett Zürich

Gefällt Euch meine neue Videoserie? Habt Ihr Fragen an Katja? Welche Themen würden Euch auch noch interessieren? Bitte 👍 und meinen Youtube Chanel abonnieren.

Katja Wünsche, Ballett Zürich

Herzlichen Dank an Katja 🙏

Autor: ballettlovers

I danced ballet as child, albeit with little success. Despite this, my passion for ballet and dance has carried into adulthood. I still love to watch ballet performances and would love to share my passion with you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s