Wie Ballett entstand?

Seit es Menschen gibt, wird getanzt. Aber woher kommt das klassische Ballett?

Bereits im 15. Jahrhundert wurden höfische Tänze an festlichen Anlässen in Italien und Frankreich präsentiert. Eine der ersten Ballettaufführungen überhaupt, die geschichtlich bewähnt wurde, stammt aus Italien: 1499 anlässlich der Hochzeit des Herzogs von Mailand. Die florentinische Prinzessin Katharina de Medici brachte das Ballett durch ihre Heirat mit Heinrich II 1533 an den französischen Hof.

Weiterlesen „Wie Ballett entstand?“

Lohnt es sich, eine Ballett-Gala zu besuchen?

Was passiert überhaupt auf einer Ballett-Gala?

Eine Ballett-Gala ist eine festliche Veranstaltung, auf der viele bekannte Highlights des Balletts von internationalen Gaststars präsentiert werden. Meist wird ein bunter, repräsentativer Mix von Solostücken und Pas de Deuxs aus dem klassischen und zeitgenössischen Repertoire zusammengestellt – ein Potpourri der „Best of“ der Ballettgeschichte von Schwanensee, Giselle oder Don Quixote sowie Stücke aus dem aktuellen Ballettprogramm.

Weiterlesen „Lohnt es sich, eine Ballett-Gala zu besuchen?“

Spucks Nussknacker, der tief berührt und doch amüsiert!

Warum Ballettliebhaber den neuen Nussknacker sehen sollten?

Ein brilliant erzähltes Handlungsballett virtuos getanzt!  
Christian Spuck beweist wieder einmal, dass er ein exzellenter Geschichtenerzähler ist. Sein besonderer Clou: Die Vorgeschichte der Originalversion von E.T.A. Hoffmann wird in den Ballettklassiker integriert. Aus der gewohnten einfältigen, wenn auch geliebten Nummernrevue wird ein Thriller, der einen von der ersten bis zur letzten Sekunde fesselt. Mit tollem Tanz – ohne jeden Kitsch und Ballast – präsentieren Christian Spuck und sein Team eine grotesk düstere Handlung.

Weiterlesen „Spucks Nussknacker, der tief berührt und doch amüsiert!“

Noch nie ein Ballett gesehen?

Meine Empfehlungen für Ballettzuschauer

Ich werde immer wieder gefragt, welches Ballett ich als Einstieg in die Ballettwelt empfehlen würde. Das ist eine schwierige Frage, da die Geschmäcker ja bekanntlich sehr verschieden sind.

Weiterlesen „Noch nie ein Ballett gesehen?“

News zum Saisonstart 2016

Glücksgefühle und Rettungsaktion beim Berliner Staatsballett

Die herrliche Sommerpause ist zu Ende – die Tänzerinnen und Tänzer trainieren wieder. Die Zuschauer freuen sich auf den baldigen Saisonstart!

Aber zuerst die BIG NEWS, die jetzt endlich offiziell ist:

Primaballerina POLINA SEMIONOVA bekommt im Dezember ein Baby.

img_8997-1

Weiterlesen „News zum Saisonstart 2016“

Recommendation during the summer break

Hi Ballet Lovers

Most of the ballet companies will be having a summer break in July and August. I wish all dancers a great time!

My next post will be in September after the break. Looking very much forward to the new season 16/17.

I recommend for enthusiastic ballet lovers the dance events at Edinburgh International Festival from 5. August to 29. August.

Weiterlesen „Recommendation during the summer break“

Wer liebt Ballett am meisten?


Sind es die Franzosen, die Engländer, die Amerikaner, die Australier oder die Italiener?

Nein, es sind die Russen. Sie lieben ihr Bolschoi-Ballett über alles. Sogar mehr als ihre Oper. Ballett-Tickets sind sogar teurer als Opernkarten. Das ist weltweit einzigartig.
Das Bolschoi- Ballett ist am Bolschoi Theater in Moskau beheimatet. Es hat die grösste und berühmteste Ballett-Kompanie weltweit mit 240 Tänzern. Jährlich werden 160 Aufführungen angeboten. 26 Ballett sind in  beiden Häusern im Programm. Durch die Renovierung ist die neue Bühne mit 2300 Plätze zusätzlich zur alten Bühne mit 1700 Plätzen gebaut worden. Im Keller ist eine kleine Bühne mit 300 Plätzen entstanden. Die 2900 Zuschauerplätze im total renovierten Bolschoi-Theater sind nahezu immer ausverkauft.

Weiterlesen „Wer liebt Ballett am meisten?“