Kreationen

Junior Ballett Zürich at its Best!

Am 21. und 26. Mai präsentiert das Junior Ballett das Ballett KREATIONEN auch auf der Opernhausbühne in Zürich. Die drei Werke von drei verschiedenen Choreografen wurden bereits letztes Jahr im Theater Winterthur uraufgeführt. Moderne Choreografien, begabte Tänzer*innen, grossartig präsentiert! Ein Must für Balletlovers!

Weiterlesen „Kreationen“

Ganz Zürich tanzt

Joy of movement and FUN

Leider ist Zürich tanzt vorbei. Was bleibt, ist mein Vorsatz öfter tanzen zu gehen. Nicht nur ich hatte viel Spass, die verschiedenen Tanzstile kennen zu lernen und auszuprobieren. 18000 Teilnehmer*innen hatten die Qual der Wahl zwischen 55 Veranstaltungen und 160 Crash Kursen an 26 Spielorten.

Weiterlesen „Ganz Zürich tanzt“

Learning by Trying – A Dancer’s Route to Choreography

Interview with Valentino Zucchetti, Royal Ballet London

How did you start your choreographic career? How do you learn to choreograph a dance? What skills do you need? Where do you seek inspiration before you start working on a piece of choreography?

Valentino Zucchetti is not just a First Soloist in Royal Ballet London, he is also a choreographer. He recently won best Cinematography as well as the second place prize for Choreography in THE SUN IS GOD at the Utah Dance Festival in 2019.

Watch the interview below to learn more his experience in choreographing.

Weiterlesen „Learning by Trying – A Dancer’s Route to Choreography“

Wer tanzt GISELLE?

Sechs verschiedene Besetzungen in Zürich!

Meine erste Frage ist immer „Wer tanzt die Hauptrolle?“, bevor ich Tickets für eine Ballettaufführung kaufe. Ich habe meine persönlichen Vorlieben, bin aber immer offen für vielversprechende Neuentdeckungen.

Jetzt zeigt das Ballett Zürich 6 verschiedene Solistenpaare, die die Rolle der Giselle und des Herzogs Albrecht tanzen. Was für eine Auswahl!

Yen Han und Kevin Pouzou, 11 April, 3 und 11 Mai
Inna Bilash und Yannick Bittencourt, 12 April
Eléonore Guérineau und Wei Chen, 14 April
Yen Han und Esteban Berlanga, 16 Mai
Inna Bilash und Alexander Jones, 17 Mai
Polina Semionova und Friedemann Vogel, 30 Mai

Jede Primaballerina oder jeder Primaballerino haben – wie jeder Mensch – ihre ganz eigene Persönlichkeit, Körperbau, Ausdruckskraft und Bewegungsrepertoire. Selbst wenn die Schritte genau die gleichen sind wie das beim klassischen Ballett vorgeschrieben ist, bringen die Tanzenden ihre Individualität ein. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie unterschiedlich das sein kann. So hat jede Vorstellung ihre eigene Faszination. Und wir können öfters ins Ballett gehen und die feinen Nuancen der verschiedenen Besetzungen geniessen😀

Weiterlesen „Wer tanzt GISELLE?“

Standing Ovations für SPARTACUS

Gaststar Sergei Polunin am Bayerischen Staatsballett

Wenn Sergei Polunin als Spartacus im Spagat über die Bühne fliegt, sind all die provozierenden politischen Diskussionen um den Skandaltänzer nahezu vergessen. Mit Virtuosität überwindet der talentierteste Tänzer seiner Generation die Schwerkraft, dreht gewaltige Pirouetten und überzeugt durch seine ungestüme Energie und perfekte Grazie. Die Rolle des freiheitsliebenden römischen Sklaven ist diesem athletischen Tänzer auf den Leib geschnitten.

Die Paris Oper hat Sergei Polunin wegen seiner diskriminierenden Äusserungen gegen Übergewichtige und Schwule ausgeladen. Das Bayerische Staatsballett hielt an seiner Besetzung fest, allerdings wurde die Entscheidung in zwei Presseerklärungen eingehend begründet. Wie reagiert man auf eine derart kontroverse Persönlichkeit?

Sergei Polunin in SPARTACUS
Weiterlesen „Standing Ovations für SPARTACUS“

Zum Ballett geprügelt…

und trotzdem zum Ballett-Superstar aufgestiegen!

Yuli – ein bemerkenswerter Film über die ergreifende Lebensgeschichte des Profitänzers Carlos Acosta.

Als Kind liebte er Breakdance und hasste Ballett. Sein grosses Vorbild war der Fussballer Pelé. Aber sein Vater, ein LKW-Fahrer, erkannte das grosse Talent seines Sohnes und steckte ihn unbarmherzig in die staatliche kubanische Ballettschule.

Der Rest ist Ballettgeschichte – Carlos Acosta wird der erste schwarze Romeo beim renommierten Royal Ballet London und begeistert die Welt.

Weiterlesen „Zum Ballett geprügelt…“

Dancing with a broken foot – is it even possible?

Interview with Valentino Zucchetti, First Soloist in Royal Ballet London

What does a ballet dancer do when he breaks his foot mid-performance? Accept calamity? Or just carry on regardless?

I was lucky to talk to Valentino about his major injury in his debut of Espada on Don Quixote. Hear more about the swaggering Espada in Carlos Acosta’s celebrated production Don Quixote.

Weiterlesen „Dancing with a broken foot – is it even possible?“