Zeitgenössischer Tanz fürs grosse Publikum

12 Compagnien auf 36 Bühnen in 31 Schweizer Städten

30jähriges Jubiläum des Schweizer Tanzfestival Steps vom 12. April bis 5. Mai 

Wenn Tänzer 3.5 Tonnen Lehm vertanzen und asiatische Begrüssungsrituale zelebriert werden, dann ist Steps Zeit. Das berühmte Tanzfestival des Migros-Kulturprozent präsentiert ein einzigartiges Programm. International gefragte Companien touren durch die ganze Schweiz von Altdorf bis Vevey.

Ein absolutes Muss für alle Tanzbgeisterte!

 

Diese Compagnien sind dabei:

  • Cie Greffe/Cindy Van Acker, Schweiz
    Speechless Voices*, Choreografie: Cindy Van Acker
  • Compagnie Wang Ramirez, Frankreich/Deutschland EVERYNESS*, Choreografie: Honji Wang, Sebastien Ramirez
  • Faso Danse Theatre, Burkina Faso/Mali
    Simply The Best West Africa*, Choreografie: Fatoumata Bagayogo, Adonis Nebié, Florent Nikiema
  • Gauthier Dance/Dance Company Theaterhaus Stuttgart, Deutschland
    Stream, Choreografie: Mauro Bigonzetti, Andonis Foniadakis, Itzik Galili, Eric Gauthier, Po-Tcheng Tsai, Nadav Zelner
  • GöteborgsOperans Danskompani/Eastman, Schweden/Belgien Noetic, Icon*, Choreografie: Sidi Larbi Cherkaoui (Beitragsfoto)

Goeteborg_Gal2_940x620_Icon  Mats Baecker.jpg

Foto: Icon © Mats Baecker

  • Jeon Misook Dance Company, Südkorea Bow, Choreografie: Jeon Misook

Misook_Gal1_940x620_Bow  Gunu Kim.jpg
Foto: Bow © Gunu Kim

  • Kidd Pivot, Kanada
    Betroffenheit, Choreografie: Crystal Pite
  • L-E-V/Sharon Eyal & Gai Behar, Israel Love Chapter 2*, Choreografie: Sharon Eyal
  • Maqamat Dance Theatre, Libanon
    Beytna, Choreografie: Koen Augustijnen, Moonsuk Choi, Omar Rajeh, Anani Dodji Sanouvi, Hiroaki Umeda
  • Nederlands Dans Theater 2, Niederlande
    I New Then, Choreografie: Edward Clug, Johan Inger, Sol Leon & Paul Lightfoot, Hans van Manen
  • Stopgap Dance Company, Grossbritannien The Enormous Room, Choreografie: Lucy Bennet
  • Take Off! Die Schweizer Tanzbachelors, Schweiz
    Take Off!*, Choreografie: Itzik Galili, Annabelle Lopez Ochoa, Fabrice Mazliah, Jasmine Morand, Michael Schumacher

Kommentar von SIDI LARBI CHERKAOUI zu seinen Erfahrungen mit STEPS

Sidi Larbi Cherkaoui_460x295  Mats Baecker.jpg

Not only has the nationwide network of Steps allowed and encouraged me as an artist to present my work to a large-scale Swiss audience, but without its support, some of my signature works, like “Babel(words)”, “Milonga”, “Fractus V” and “Icon”, would not exist. I’ve been privileged to know Isabella Spirig, artistic director of Steps, for about 10 years. She has followed my journey as an artist and given me valuable feedback throughout many creations. Foto: Mats Baecker

Mehr Informationen zu Steps

 

Alle Programminfos https://www.steps.ch/de/programm

Beitragsfoto
Compagnie: GÖTEBORGSOPERANS DANSKOMPANI / EASTMAN
Foto: Icon © Mats Baecker

3 Mega-Trends im zeitgenössischen Tanz

Symposium für Tanzschaffende von Migros Kulturprozent im Rahmen des Tanzfestivals STEPS am 13. April 2016

Thema: Kollisionen und Konjunktionen. Von der Zukunft früherer und den Bedingungen heutiger Aufbrüche.

Diskussion mit Isabella Spirig Quelle: Webseite steps.ch

Zum internationalen Tanzfestival STEPS kommen alle zwei Jahre ein Dutzend zeitgenössische Tanzcompagnien aus der ganzen Welt und zeigen in 90 Vorstellungen ihre besten Produktionen. Im Rahmen des Symposiums nutzten Tanzschaffende aus der Schweiz die Gelegenheit, mit den internationalen Tanzexperten über die Zukunft des Tanzes zu diskutieren.

Continue reading “3 Mega-Trends im zeitgenössischen Tanz”

Tanzen wir bald mit Robotern?

Huang yi & KUKA zeigt einen poetischen Dialog zwischen 3 Tänzern und einem Industrieroboter beim Tanzfestival STEPS 

STEPS hat sich dieses Jahr Tanzproduktionen mit dem Thema Zukunft ausgesucht. Der Tanz mit einem Roboter ist eine Option. Warum nicht? Vor allem, da Roboter heute schon viele alltägliche Dinge übernehmen.

Huang_Yi_Huang_Yi_&_Kuka_by_Jacob_Blickenstaff_3.jpgHuang yi mit seinem selbst gebauten Industrieroboter. Quelle: Steps.ch

Das Stück ist schwer zu beschreiben und schwer zu beurteilen! Hier meine wichtigsten Eindrücke:

Die Tücken der Technik
Gleich zu Beginn der Vorstellung gibt es ein Problem mit der Technik. Jede Minute Robotertanz benötigt 10 Stunden Programmierarbeit. Da kann schon mal was schief gehen.

Der Roboter KUKA bewegt sich
Langsam und bedacht. Jede Bewegung ist im Detail geplant. Hörbar ist nur das surrrende Maschinengeräusch! Dabei führt der Tanz zu einer vorsichtigen Annäherung. Nach und nach entwickelt sich ein “bewegter und bewegender”Dialog. Der Tänzer bringt KUKA einzelne Bewegungen bei und umgekehrt.

Continue reading “Tanzen wir bald mit Robotern?”

Flamenco meets Hip Hop

Shooting-Star Sébastien Ramirez zeigt FELAHIKUM beim Tanzfestival Steps in der Schweiz

Ramirez choreografierte 2015 für MADONNA die Rebel Heart Tour. Jetzt kommt FELAHIKUM (auf arabisch wandernde Bauern) als Schweizer Erstaufführung zu STEPS.

Die angesagte und preisgekrönte Flamenco-Virtuosin Rocio Molina trifft auf die Hip hoppende Honji Wang – 2 Tänzerinnen, die unterschiedlicher NICHT sein könnten. Molina in schwarzen Flamencoschuhen und weissem langen Rock fordert mit ekstasischen Rhythmen das Energiebündel Honji Wang in Turnschuhen heraus. Es entsteht ein tänzerischer Dialog zwischen diesen beiden starken Frauen.

Ramirez_Molina_&_Wang_Felahikum_by_Ghostographic_2.jpgRamirez/Molina & Wang – Felahikum by Ghostographic 2

Continue reading “Flamenco meets Hip Hop”

Sehenswert: Tanzfestival Steps in der Schweiz

Dieses Jahr findet endlich wieder das Tanzfestival Steps vom 7. April bis zum 1. Mai 2016 statt. Alle zwei Jahre organisiert und sponsort Migros Kulturprozent zeitgenössische Tanzveranstaltung in der ganzen Schweiz. Ich habe mir schon Tickets gekauft. Mit Carte Blanche vom Tagesanzeiger gibt es auf einige Veranstaltungen 25% Rabatt.

Besonders empfehlen kann ich die Sydney Dance Company, die ich schon einige Male gesehen und bewundert habe. Diese Kompanie finde ich einmalig. Die Ausrichtung ist sehr modern, aber es wird noch richtig toll getanzt, energiegeladen und ästhetisch. Continue reading “Sehenswert: Tanzfestival Steps in der Schweiz”