Eine Schweizerin in Brisbane

Interview: Lou Spichtig jetzt beim Queensland Ballet

Die 19-Jährige Schweizer Ballerina Lou Spichtig absolvierte eine professionelle Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Tanzakademie Zürich und schloss 2015 mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis ab. Auf internationalen Wettbewerben gewann sie zahlreiche Awards: drei Goldmedaillen – beim Varna International Ballet Competition 2016, beim Youth America Grand Prix 2013 und beim Tanz-Olymp 2012 in Berlin. Lou war die beste Schweizer Kandidaten 2015 beim begehrten Prix de Lausanne und gewann den Publikumspreis sowie den Studienpreis Tanz Migros-Kulturprozent 2013.

Weiterlesen „Eine Schweizerin in Brisbane“

Kannst Du Spagat?

Diese Frage nervt Lou Spichtig, Tänzerin vom Junior Ballett Zürich

Natürlich kann sie Spagat. Und sie kann noch viel mehr. Sie trainiert täglich 8 Stunden. Denn Ballett ist ein Hochleistungsjob. Die Balletttänzer sind Top-Athleten. Sie brauchen Kraft und Körperspannung, um auf den Zehenspitzen die Balance zu halten und die gewaltigen Drehungen und Sprünge zu bewältigen. Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer gehören selbstverständlich auch dazu. Nur durch das tägliche harte Training können die Tänzer diese körperliche Leistungsfähigkeit erreichen und halten.

Lou Spichtig (erste von rechts) im Schwanensee in der Choreografie von Alex Ratmansky, Opernhaus Zürich

Weiterlesen „Kannst Du Spagat?“

Winners 2016 of Prix de Lausanne

The jury was made up of 9 internationally renowned dance professionals, chaired by Mr Julio Bocca, former Principal of American Ballet Theatre, New York and director of the Ballet Nacional Sodre, Uruguay.  Congratulations to all winners. They did a great job.

The 7 Prix de Lausanne 2016 prize winners are:

adveq 126 Hang YU, 16 years old, China

12496401_10153919775282264_7470384819184791664_o.jpg

Beau-Rivage Palace 307 Madison YOUNG, 17 years old, USA

Weiterlesen „Winners 2016 of Prix de Lausanne“