Zeitgenössischer Tanz fürs grosse Publikum

12 Compagnien auf 36 Bühnen in 31 Schweizer Städten

30jähriges Jubiläum des Schweizer Tanzfestival Steps vom 12. April bis 5. Mai 

Wenn Tänzer 3.5 Tonnen Lehm vertanzen und asiatische Begrüssungsrituale zelebriert werden, dann ist Steps Zeit. Das berühmte Tanzfestival des Migros-Kulturprozent präsentiert ein einzigartiges Programm. International gefragte Companien touren durch die ganze Schweiz von Altdorf bis Vevey.

Ein absolutes Muss für alle Tanzbgeisterte!

 

Diese Compagnien sind dabei:

  • Cie Greffe/Cindy Van Acker, Schweiz
    Speechless Voices*, Choreografie: Cindy Van Acker
  • Compagnie Wang Ramirez, Frankreich/Deutschland EVERYNESS*, Choreografie: Honji Wang, Sebastien Ramirez
  • Faso Danse Theatre, Burkina Faso/Mali
    Simply The Best West Africa*, Choreografie: Fatoumata Bagayogo, Adonis Nebié, Florent Nikiema
  • Gauthier Dance/Dance Company Theaterhaus Stuttgart, Deutschland
    Stream, Choreografie: Mauro Bigonzetti, Andonis Foniadakis, Itzik Galili, Eric Gauthier, Po-Tcheng Tsai, Nadav Zelner
  • GöteborgsOperans Danskompani/Eastman, Schweden/Belgien Noetic, Icon*, Choreografie: Sidi Larbi Cherkaoui (Beitragsfoto)

Goeteborg_Gal2_940x620_Icon  Mats Baecker.jpg

Foto: Icon © Mats Baecker

  • Jeon Misook Dance Company, Südkorea Bow, Choreografie: Jeon Misook

Misook_Gal1_940x620_Bow  Gunu Kim.jpg
Foto: Bow © Gunu Kim

  • Kidd Pivot, Kanada
    Betroffenheit, Choreografie: Crystal Pite
  • L-E-V/Sharon Eyal & Gai Behar, Israel Love Chapter 2*, Choreografie: Sharon Eyal
  • Maqamat Dance Theatre, Libanon
    Beytna, Choreografie: Koen Augustijnen, Moonsuk Choi, Omar Rajeh, Anani Dodji Sanouvi, Hiroaki Umeda
  • Nederlands Dans Theater 2, Niederlande
    I New Then, Choreografie: Edward Clug, Johan Inger, Sol Leon & Paul Lightfoot, Hans van Manen
  • Stopgap Dance Company, Grossbritannien The Enormous Room, Choreografie: Lucy Bennet
  • Take Off! Die Schweizer Tanzbachelors, Schweiz
    Take Off!*, Choreografie: Itzik Galili, Annabelle Lopez Ochoa, Fabrice Mazliah, Jasmine Morand, Michael Schumacher

Kommentar von SIDI LARBI CHERKAOUI zu seinen Erfahrungen mit STEPS

Sidi Larbi Cherkaoui_460x295  Mats Baecker.jpg

Not only has the nationwide network of Steps allowed and encouraged me as an artist to present my work to a large-scale Swiss audience, but without its support, some of my signature works, like “Babel(words)”, “Milonga”, “Fractus V” and “Icon”, would not exist. I’ve been privileged to know Isabella Spirig, artistic director of Steps, for about 10 years. She has followed my journey as an artist and given me valuable feedback throughout many creations. Foto: Mats Baecker

Mehr Informationen zu Steps

 

Alle Programminfos https://www.steps.ch/de/programm

Beitragsfoto
Compagnie: GÖTEBORGSOPERANS DANSKOMPANI / EASTMAN
Foto: Icon © Mats Baecker

Ein Balletttänzer mit vielen Gesichtern

Michael Banzhaf’s Bühnenabschied am 1. März 2017

Oh wie schade! Michael Banzhaf, langjähriger Solotänzer, verlässt auf eigenen Wunsch das Staatsballett Berlin nach fast 20 Jahren. Er sucht nach neuen künstlerischen Herausforderungen.

Michael Banzhaf war für mich immer ein ganz besonderer Tänzer, der die unterschiedlichsten Rollen bravorös interpretierte. Vor meinem inneren Auge sehe ich ihn als diabolische Carabosse, als buckligen Glöckner von Notre Dame, als einäugigen Drosselmeyer in Dornröschen und unvergessen in Boris Eifmanns “Tschaikovski“ in der Hauptrolle. Jede Rolle eine schauspielerische und tänzerische Meisterleistung!

Tschaikowsky.jpg
Michael Banzhaf in Boris Eifmanns ´Tschaikovski´ Michael Banzhaf in ´Mozart Klavierkonzert´ © Enrico Nawrath – See more at: http://www.danceforyou-magazine.com/whats-on/michael-bazhaf-nimmt-abschied-von-der-buhne.html#sthash.Z8d4ecyg.dpuf

Continue reading “Ein Balletttänzer mit vielen Gesichtern”