Why Ballerinas Break in New Pointe Shoes

Interview with Ballerina Lou Spichtig, Queensland Ballet

Why are the brand new pointe shoes so uncomfortable? Are yours tailored and hand made?
Pointe shoes are made to be hard and rigid in order to support your entire body weight on a platform only a few centimeters wide. I wear custom made Bloch pointe shoes now, and while it did take a long time to find the right fit, I now hardly have to do anything before wearing them.

image1.jpg

Weiterlesen „Why Ballerinas Break in New Pointe Shoes“

Eine Schweizerin in Brisbane

Interview: Lou Spichtig jetzt beim Queensland Ballet

Die 19-Jährige Schweizer Ballerina Lou Spichtig absolvierte eine professionelle Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Tanzakademie Zürich und schloss 2015 mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis ab. Auf internationalen Wettbewerben gewann sie zahlreiche Awards: drei Goldmedaillen – beim Varna International Ballet Competition 2016, beim Youth America Grand Prix 2013 und beim Tanz-Olymp 2012 in Berlin. Lou war die beste Schweizer Kandidaten 2015 beim begehrten Prix de Lausanne und gewann den Publikumspreis sowie den Studienpreis Tanz Migros-Kulturprozent 2013.

Weiterlesen „Eine Schweizerin in Brisbane“

Kannst Du Spagat?

Diese Frage nervt Lou Spichtig, Tänzerin vom Junior Ballett Zürich

Natürlich kann sie Spagat. Und sie kann noch viel mehr. Sie trainiert täglich 8 Stunden. Denn Ballett ist ein Hochleistungsjob. Die Balletttänzer sind Top-Athleten. Sie brauchen Kraft und Körperspannung, um auf den Zehenspitzen die Balance zu halten und die gewaltigen Drehungen und Sprünge zu bewältigen. Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer gehören selbstverständlich auch dazu. Nur durch das tägliche harte Training können die Tänzer diese körperliche Leistungsfähigkeit erreichen und halten.

Lou Spichtig (erste von rechts) im Schwanensee in der Choreografie von Alex Ratmansky, Opernhaus Zürich

Weiterlesen „Kannst Du Spagat?“