The Art of Pas de Deux

What are the challenges of a classical Pas de Deux?

Weiterlesen „The Art of Pas de Deux“

Wie geht Theater/Ballett in Zeiten von Corona?

Zürcher Theater Spektakel macht Forsythe’s Choreografie mobil

Die interaktive Videoinstallation «City of Abstracts 2020» des Starchoreografen William Forsythe ist unterwegs von Schwamendingen bis Altstetten und von Höngg bis Wollishofen. Wo wird jeweils um 14 Uhr angekündigt im Festival News on Demand. Unbedingt den Newsletter abonnieren!

https://www.theaterspektakel.ch/programm20/produktion/william-forsythe/

Hier ein Einblick in „City of Abstracts“

Das Programm des diesjährigen Theater Spektakels schafft viele neue Formate wie Hörspiele im öffentlichen Raum, Theater auf einem Schiff, Live-Telefon-Performances und Collective Listening auf der Picknickdecke.

https://www.theaterspektakel.ch/

Schaut mal rein. Es wird spannend…….

Beitragsbild © Marcella Winograd

Jetzt im Kino: Into The Beat

Ballett oder Streetdance

Dieser deutsche Film „Dein Herz tanzt“ erzählt die bekannte Geschichte – begnadete Ballerina trifft Streetdancer, sie verlieben sich ineinander und schreiben Tanzgeschichte……

Ich werde mir „INTO THE BEAT“ ansehen, denn die Tanzszenen im Trailer sehen vielversprechend aus. Tanzfilme begeistern das Publikum für Tanz.

Weiterlesen „Jetzt im Kino: Into The Beat“

„Ich war eine sonderbare, sonnige Person“

Eine Annäherung an den Starchoreografen MARTIN SCHLäPFER- im Gespräch mit Bettina Trouwbourst

Ein aussergewöhnliches Buch über einen aussergewöhnlichen Künstler – empfehlenswert für alle, die den gefeierten Ballettdirektor Martin Schläpfer genauer kennen lernen möchten.

Der gebürtige Schweizer spricht detailliert mit der Kulturjournalistin über seine Karriere als Tänzer, Pädagoge, Choreograf und Ballettdirektor. Gerade feierte Martin Schläpfer seine Abschied als Chefchoreograf und Künstlerischer Direktor des Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg. Ab 1. September 2020 übernimmt er die Leitung des renommierten Wiener Staatsballetts – eine gewaltige Herausforderung!

Martin Schläpfer vor dem Balletthaus, Düsseldorf 2018 © Markus Feger
Weiterlesen „„Ich war eine sonderbare, sonnige Person““

Ein Ballettmeister, der fordert und fördert!

INTERVIEW MIT JEAN-FRANÇOIS BOISNON, BALLETTMEISTER BALLETT ZÜRICH – 2. Teil

Als Lehrer, Trainer und Coach arbeitet Jean-François Boisnon täglich mit dem Ballett Zürich. In unserem Interview im März 2020 gewährte er uns einen Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Das Ballett Zürich hat Ballette der renommiertesten Choreograf*innen im Repertoire. Wie ist die Zusammenarbeit mit Gastchoreografen?

Ich arbeite mit vielen Choreografen des (neo-) klassischen Balletts seit Jahren zusammen und kenne deren Stile und Bewegungssprachen. Bei einer Wiederaufnahme kommen meist zuerst die Assistent*innen des Choreografen oder der Choreografin nach Zürich, um das Stück mit dem Ballett Zürich einzustudieren und zu proben. Den letzten Schliff gibt der Choreograf*in selbst kurz vor der Premiere. Bei Uraufführungen entsteht das neue Stück in unseren Ballettsälen. Dann arbeiten die Choreografen und deren Assistenten wochenlang hier mit dem Ballett Zürich. Unsere Aufgabe ist es, alle Choreografien zu lernen und zu einem späteren Zeitpunkt an unsere Compagnie weiterzugeben. Auch hier werden wir drei Ballettmeister aufgeteilt und gefordert. 

Weiterlesen „Ein Ballettmeister, der fordert und fördert!“

MAYERLING by Royal Ballet London

Don’t miss MAYERLING – this ballet is regarded by many as among Kenneth MacMillan’s finest works!

While I am dearly missing live ballet and dance performances in these times of corona, fortunately there are plenty of streaming offers around. Now I discovered Marquee.TV where you can get a 14-day free trial! https://www.marquee.tv

This „star-studded revival of MacMillan’s ballet“ (Financial Times ★★★★★) features Steven McRae and Sarah Lamb in the lead roles. The production will be available to stream exclusively on Marquee TV from Saturday 13th June.

Weiterlesen „MAYERLING by Royal Ballet London“

Jede Zeit hat seinen Tanz

Durch alle Epochen der Tanzgeschichte

Buchrezension: Eine kurze Geschichte des TanzeS von Dagmar Ellen Fischer

Das Buch stellt einen umfassenden geschichtlichen Abriss dar, der sich mit Tanz in unterschiedlichen Kulturen weltweit auseinandersetzt. Die Autorin weist im Vorwort darauf hin, dass sie bestimmte Schwerpunkte setzen und auch unbekannte Aspekte des Tanzes vorstellen möchte.

Seit es Menschen gibt, gibt es auch Tanz. Ein Zitat des berühmten Philosophen Plato leitet das 3. Kapitel zur Antike ein: „Tanz ist die Kunst, die die Seele des Menschen am meisten bewegt.“ Plato (ca. 428 – 348 v. Chr )

Unglaublich, zu welchen Anlässen früher getanzt wurde.  Das Buch gibt Auskunft über Jagdtänze, Teufelstänze, Begräbnistänze, Waffentänze, Metzgertänzer, Schütteltänze und vieles mehr.

Weiterlesen „Jede Zeit hat seinen Tanz“

Ein Ballettmeister mit vielfältigen Aufgaben

Interview mit Jean-François Boisnon, Ballettmeister Ballett Zürich

Als Lehrer, Trainer und Coach arbeitet Jean-François Boisnon täglich mit dem Ballett Zürich. In unserem Interview im März 2020 gewährte er uns einen Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Du bist seit 2000 Ballettmeister beim Ballett Zürich, zudem Assistent von Alexei Ratmansky für Schwanensee und Gastlehrer am Teatro alla Scala in Mailand. Welche Aufgaben hat ein Ballettmeister? 

Ballettmeister trainieren und arbeiten mit den Tänzerinnen und Tänzern den ganzen Tag. Wir sind hier zu Dritt: Ich teile mir die Arbeit mit Eva Dewaele und Daniel Otevrel. Als erstes am Morgen absolviert ein Ballettmeister oder eine Ballettmeisterin das tägliche Training zum Aufwärmen und um den Körper in der klassischen Tanztechnik zu perfektionieren. Danach studieren wir gemeinsam die kommenden Choreografien ein.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist photo-2020-03-11-19-58-16-1.jpg.
Ballettprobe © Ballett Zürich
Weiterlesen „Ein Ballettmeister mit vielfältigen Aufgaben“

WATCH THE BOLSCHOI BALLET ON MARQUEE.TV

Coppelia Premiering Saturday May 30th

While I am dearly missing live ballet and dance performances in these times of corona, fortunately there are plenty of streaming offers around. Now I discovered Marquee.TV where you can get a 14-day free trial! https://www.marquee.tv

Don’t miss COPPELIA – one of the most popular classical ballets. An ebullient comedy involving a feisty heroine, a boyish fiancee with a wandering eye, and an old dollmaker. COPPELIA is a true classic, performed by companies around the world and enjoyed by audiences for its abrasive and sardonic comedy. This most recent staging from the Bolshoi Ballet features Margarita Shrayner as the witty Swanilda, and Artem Ovcharenko as the love-sick Frantz as well as the company’s always-stunning corps de ballet in the famous “dance of the hours”. 

Die Bühne war seine Welt!

André Doutreval – Ein Zeitzeuge der Ballettgeschichte

Buchrezension „Ein Leben für den Tanz. Die Geschichte einer Leidenschaft“

Als Ballettdirektor und Chefchoreograf am Staatstheater Kassel schrieb André Doutreval zusammen mit seiner Frau Silvia Haemmig Ballettgeschichte. Ihr damals revolutionäres Konzept, modernes Tanztheater zu inszenieren, das sich kritisch und provokativ mit gesellschaftlichen Problemen auseinandersetzt, brachte internationalen Erfolg. Themen wie Umweltzerstörung, Technisierung, Gewinnmaximierung und Sexismus wurden von ihnen schon in den 70er-Jahren choreografisch avantgardistisch umgesetzt. Ein richtungsweisendes und mutiges Konzept!

Weiterlesen „Die Bühne war seine Welt!“