„EINE COMPAGNIE IST WIE EINE PRALINENSCHACHTEL“ – 20 Jahre Ballettdirektor Richard Wherlock am Theater Basel

Interview mit szenik und balletloversblog

Anlässlich seines Jubiläums haben sich szenik und der Ballettloversblog mit dem Choreografen und Basler Tanzdirektoren Richard Wherlock unterhalten. Ein Interview über seine unendliche Liebe zum Tanz, die Entwicklung seiner Ziele, die Auswahl der TänzerInnen und das Basler Publikum. Wir sagen: Alles Gute zum Jubiläum und auf die nächsten 20 Jahre!

Theater Basel: 20 Jahre Richard Wherlock I szenik am 15.04.2021
Interview: j. lippmann & e. hock am 23.03.2021, Visiokonferenz Schnitt: j. lippmann ///
DAS 1. WEBMAGAZIN DER DARSTELLENDEN KÜNSTE | GRENZÜBERSCHREITENDE REGION GRAND EST Konzerte | Theater | Tanz | Oper | Festival | szenik live | Bühnenkunst Magazin

Rückblick

Unser Ballettdirektor feiert 20 Jahre am Theater Basel! Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um in drei Filmen auf seine Arbeit zurückzublicken. https://www.theater-basel.ch/de/onlin…​ Tanz ist eine flüchtige Kunst. Wir erinnern uns im Rahmen von ‹Ballett auf allen Bühnen› in drei Videobeiträgen an Richard Wherlocks zwanzig Jahre am Theater Basel (Text Theater Basel) Video: Armando Braswell

20 Jahre Richard Wherlock: Ein Rückblick vom 9.4.2021

LIVE PREMIERE AM 23.4.2021

Ballett auf allen Bühnen: 3 Bühnen – 7 Choreographen – 20 Jahre Richard Wherlock & Compagnie

Choreographien von
Hofesh Shechter, Johan Inger, Alexander Ekman, Ed Wubbe, Sidi Larbi Cherkaoui, Bryan Arias und Richard Wherlock

Stückinfo
Der Abend beginnt im Schauspielhaus mit ‹Bliss›. Johan Inger hat eine halbe Stunde Glückseligkeit zur unvergessenen Musik aus Keith Jarrets ‹Köln Concert› choreographiert. Danach zeigen wir ‹5 Duos› auf der Kleinen Bühne. Sowohl Altbekanntes, wie Alexander Ekmans humorvolles Pas de deux aus ‹Cacti›, wie auch brandneue Uraufführungen von international renommierten Gastchoreographen, darunter eine von Richard Wherlock selbst. Der Abend mündet in ein ‹Grand Finale› auf der Grossen Bühne. Hofesh Shechters Choreographie fegt mit roher Kraft über die Bühne. Intensiv und hochenergetisch präsentiert der Israeli in diesem Stück eine Welt im freien Fall. Ein Fest aus zeitgenössischer Tanzkunst!

Ein Jubiläumsfest zum Selbertanzen ist für die Vorstellung am 23. Juni 2021 geplant.

PROGRAMMZETTEL

https://www.theater-basel.ch/sites/default/files/2021-03/PZ_BALLETT.pdf
https://www.theater-basel.ch/de/ballettaufallenbuehnen

Weiteres Interview von Telebasel

Wie haben Sie es 20 Jahre am Theater Basel ausgehalten, Herr Wherlock?https://telebasel.ch/2021/04/09/wie-haben-sie-es-20-jahre-am-theater-basel-ausgehalten-herr-wherlock/?channel=32341

Titelfoto

© Theater Basel

Autor: ballettlovers

I danced ballet as child, albeit with little success. Despite this, my passion for ballet and dance has carried into adulthood. I still love to watch ballet performances and would love to share my passion with you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s