Van Gogh ALIVE

Multimedia Spektakel Back in Zürich

Absolut sehenswert ist diese einzigartige Multimedia-Ausstellung, in der die Bilder von Van Gogh zum Leben erweckt werden. Durch Projektionen und Musik wird den Besuchern die Entwicklung des Malers und seiner Maltechnik während der Jahre 18980 bis 1890 entlang seiner Stationen in den Niederlanden, in Paris, Arles und Saint-Rémy bis zu seinem tragischen Ende in geistiger Verwirrung in Auvers-sur-Oise näher gebracht. Nach dem grossen Erfolg im Frühjahr 2020 kommt die Ausstellung ab 16. Oktober bis zum 30. Dezember 2020 zurück in die MAAG Halle in Zürich.

Ein multimediales Erlebnis

Wir sitzen in einem grossen Raum, in dem die berühmtesten Werke von Van Gogh mit 40 HD-Projektoren auf die Wände und den Boden projiziert werden. Untermalt von klassischer Musik beginnen die Bilder sich zu bewegen, einzelne Motive verändern sich- die Bilder werden tatsächlich lebendig und verzaubern uns durch den Rausch der Farben. So intensiv bin ich noch nie in die Kunstwerke des berühmten Künstlers eingetaucht. Eine multisensorische Erfahrung der besonderen Art!

Mehr InfoRmationen

https://vangogh-alive.ch/

Beitragsfoto Van Gogh Alive © André Juchli

Autor: ballettlovers

I danced ballet as child, albeit with little success. Despite this, my passion for ballet and dance has carried into adulthood. I still love to watch ballet performances and would love to share my passion with you.

2 Kommentare zu „Van Gogh ALIVE“

  1. Ich denke, es ist eine neue Form junge Leute für Kunst zu interessieren. Meine Nichte war begeistert, Museen findet sie zu langweilig. Also „jedem das seine“😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s