Wer tanzt GISELLE?

Sechs verschiedene Besetzungen in Zürich!

Meine erste Frage ist immer „Wer tanzt die Hauptrolle?“, bevor ich Tickets für eine Ballettaufführung kaufe. Ich habe meine persönlichen Vorlieben, bin aber immer offen für vielversprechende Neuentdeckungen.

Jetzt zeigt das Ballett Zürich 6 verschiedene Solistenpaare, die die Rolle der Giselle und des Herzogs Albrecht tanzen. Was für eine Auswahl!

Yen Han und Kevin Pouzou, 11 April, 3 und 11 Mai
Inna Bilash und Yannick Bittencourt, 12 April
Eléonore Guérineau und Wei Chen, 14 April
Yen Han und Esteban Berlanga, 16 Mai
Inna Bilash und Alexander Jones, 17 Mai
Polina Semionova und Friedemann Vogel, 30 Mai

Jede Primaballerina oder jeder Primaballerino haben – wie jeder Mensch – ihre ganz eigene Persönlichkeit, Körperbau, Ausdruckskraft und Bewegungsrepertoire. Selbst wenn die Schritte genau die gleichen sind wie das beim klassischen Ballett vorgeschrieben ist, bringen die Tanzenden ihre Individualität ein. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie unterschiedlich das sein kann. So hat jede Vorstellung ihre eigene Faszination. Und wir können öfters ins Ballett gehen und die feinen Nuancen der verschiedenen Besetzungen geniessen😀

2015 konnte ich Polina Semionova als Giselle bewundern. Sie verkörperte die Giselle mit 100%-igen Perfektion, brillanter Technik und einzigartiger Ausdruckskraft. Ganz klassisch, einfach perfekt! Genauso brillierte ihr Partner – Friedemann Vogel, Gaststar aus Stuttgart. Beide werden weltweit auf den berühmtesten Bühnen gefeiert. Wir in Zürich können uns auf dieses Highlight freuen.

Aber sind diese Superstars wirklich so viel besser als unsere Solisten vom Zürcher Ballett? Bildet Euch ein eigenes Urteil. Jetzt gibt es die Gelegenheit!

Mehr Informationen über die Wiederaufnahme von «Giselle» von Patrice Bart: opernhaus.ch/giselle

Beitragsbild ©Gregory Batardon

Giselle

Ballett in zwei Akten von Patrice Bart nach Jean Coralli und Jules Perrot
Libretto von Théophile Gautier und Jules-Henri Vernoy de Saint-Georges
Musik von Adolphe Adam (1803-1856)
Zürcher Neufassung
Choreografie Patrice Bart 
Musikalische Leitung Paul Connelly 
Bühnenbild und Kostüme Luisa Spinatelli 
Lichtgestaltung Martin Gebhardt 
Choreografische Assistenz Raffaella Renzi

Welche Besetzungen würdet Ihr Euch gerne ansehen oder habt ihr bereits gesehen? Ich freue mich auf Euer Feedback .

Autor: ballettlovers

I danced ballet as child, albeit with little success. Despite this, my passion for ballet and dance has carried into adulthood. I still love to watch ballet performances and would love to share my passion with you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s