⭐️⭐️⭐️⭐️ Meisterfälscher, Olympiasieger und Emeli Sandé

Art on Ice 2018 – das Original!

Wie passt das alles zusammen? Im Thema Kunst hat alles Platz. Das Leben und Schaffen des Kunstfälschers Wolfgang Beltracchi bildet die Story der diesjährigen Eisrevue. Die eigens von Beltracchi gemalten Bühnenbilder bilden einen passenden Rahmen. Jetzt braucht es noch die perfekten Künstler. Auf dem Eis: Aljona Savchenko und Bruno Massot, die frischgekürten Goldmedaillengewinner von Pyeongchang, die mit ihrer Weltrekordkür Furore machten, sowie die Eislauflegende Evgeni Pluschenko und Publikumsliebling Stéphane Lambiel. Auf der Bühne: Die weltweit populäre Sängerin Emeli Sandé, die schweizweit erfolgreichste Popband Pegasus, die Wonderwoman am Cello Tina Guo sowie die junge, talentierte Sopranistin Laura Bretan.

Künstlerische Spitzenleistungen in allen Dimensionen. Alle Songs wurden sehr individuell interpretiert und hingebungsvoll getanzt. Das ist das Einzigartige bei Art on Ice! Besonders gefiel mir die raffinierte Kombination von Eiskunstlauf, Tanz, Musik und Kunstwelt. Wie der Sprecher der Show so treffend sagte: Pure, nackte Kunst! Und das auf höchstem Niveau!

Wahre Kunst also? Das liegt immer im Auge des Betrachters.

Leider nur noch bis zum 9. März 2018 in der Schweiz.

Alle Infos hier: https://www.artonice.com/de/show/

Unknown-5

Autor: ballettlovers

I danced ballet as child, albeit with little success. Despite this, my passion for ballet and dance has carried into adulthood. I still love to watch ballet performances and would love to share my passion with you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s